rss facebook
RSS-Feed abonnieren Fan werden auf facebook

Ein Tag für Polaroids (und andere Sofortbilder)

pola-day worldwide instant photography Polaroid 104 2011

Schlauchboot auf einem Teich, Dresden (2011) - Polaroid Automatic 104 - © Überlicht (AR)

Fans der Lochkamera würdigen diese Jahr für Jahr an einem eigenen “Feiertag” (Worldwirde Pinhole Photography Day). Die beiden Fotografen Antonino Zambito und Andreas Pflaum dachten sich wohl, dass es mindestens ebenso viele Anhänger der Sofortbildfotografie geben muss. 2009 riefen sie daher den Pola-Day ins Leben, welcher nach dem gleichen Schema funktioniert. Am ersten Samstag im September kann jeder ein (oder mehrere) Sofortbilder anfertigen, digitalisieren und anschließend innerhalb einer Woche an die Initiatoren senden. Diese stellen dann alle Fotografien online, sodass bei reger Teilnahme ein weltumspannender Ausblick über den heutigen Stand der Sofortbildfotografie entsteht.
Wenn die Fotografen damit einverstanden sind, soll in Zukunft ein Buch mit den eingesandten Polaroid-, Fuji Instax- und Impossible-Aufnahmen entstehen.

Zusammenfassung:

Zeitpunkt: 03. September 2011
Ort: weltweit
Anlass: Würdigung der Sofortbildfotografie

pola-day polaroid day photography 2011

worldwide day of instant photography - © pola-day.com

Diese Beiträge könnten sie ebenfalls interessieren:

Polaroid 104 - mein neuer Schatz vom Flohmarkt
Systemblitz Nikon Speedlight SB-910 vorgestellt
Ausstellungstipp: „125 Jahre National Geographic“ im Amerika Haus
Stockfotografie mit dem Smartphone

Ein Kommentar zu “Ein Tag für Polaroids (und andere Sofortbilder)”

  1. Man wird wirklich schnell in die Gallery aufgenommen!

    http://worldwideinstantphotographyday.wordpress.com/gallery-2011/dirk-rauschkolb-windrad2/

Schreiben Sie einen Kommentar