rss facebook
RSS-Feed abonnieren Fan werden auf facebook

Microsoft-Kamera-Codec-Paket unterstützt jetzt Nikon D4, D800 & D3200

Windows Codec RAW NEF anzeigen betrachten

Auch NEF-Dateien der Nikon D3200 und D800 werden nun von Windows 7 dargestellt.

Bereits vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlichte Microsoft ein Paket mit Codec-Daten für Windows. Dank diesem war es möglich, Raw-Daten zahlreicher Kameras ohne Hilfsprogramme direkt in Windows 7 (oder Vista SP2) zu betrachten. Seitdem sind einige neue Modelle erschienen (Nikon D4, D800, D3200) und Microsoft trägt ihnen nun mit einer neuen Version des Pakets Rechnung. Die zu installierenden Dateien sowie eine genaue Auflistung der unterstützten Kameras findet man auf dieser Seite von Microsoft. Leider ist die Liste nicht vollständig und so fehlt etwa eine Vielzahl aktueller Kameras aus Panasonics Lumix-Serie.

Diese Beiträge könnten sie ebenfalls interessieren:

Fujifilm Instax 210 - die Polaroid von heute
Lichtstarkes Standard-Zoom Panasonic Lumix G X Vario 2,8/12-35mm Asph./Power-O.I...
Sigma stellt lichtstarkes Zoomobjektiv für APS-C-Kameras vor
Fujifilm instax Wide 300 - Sofortbildtechnik im neuen Gewand vorgestellt

Ein Kommentar zu “Microsoft-Kamera-Codec-Paket unterstützt jetzt Nikon D4, D800 & D3200”

  1. Ich bin zwar schon vor einigen Jahren mehr oder weniger ganz bei Windows ausgestiegen, habe aber weiterhin die Entwicklung gerade im fotografischen Bereich verfolgt und sehe auch bei Microsoft mittlerweile Stärken was die Abdeckung der notwendigen Werkzeuge betrifft. Meine Canon CR-Dateien konnte ich vor meinem Ausstieg mit MIcrosoft leider bis dato nicht auslesen, was auch ein Grund war das System zu wechseln.

Schreiben Sie einen Kommentar