rss facebook
RSS-Feed abonnieren Fan werden auf facebook

Ausstellungstipp: „Wenn der Blick aufhört zu schweifen“

Am Freitag eröffnet in München die Ausstellung „Wenn der Blick aufhört zu schweifen“ des Fotografen Kosta Potezica. In der gezeigten Serie setzt er sich mit den Landschaften einer sehr geschichtsreichen Region in Montenegro auseinander. Touristisch nur gering erschlossen, stehen dort alte Bauwerke in besonderer Beziehung zu ihrer Umgebung. So beschreibt Potezica seine Arbeit mit folgenden Worten: „Nur das von der menschlichen Hand Geschaffene ist klar wahrnehmbar. Die Landschaft verschwimmt in sich und überlässt der Aufmerksamkeit das Werk der Menschen.“ Die Aufmerksamkeit des Betrachters lenkt er dabei zusätzlich durch die gezielte Verwendung von Schärfe und Unschärfe.

Kosta Potezica Ausstellung Wenn der Blick aufhoert zu schweifen Muenchen 2011

'Wenn der Blick aufhört zu schweifen' - Ausstellung von © Kosta Potezica

Wer dieses Wochenende in München weilt, hat die Möglichkeit die Ausstellung zu besuchen. Vernissage ist am Freitag, den 18. Februar um 19 Uhr.

19. – 21. Februar 2011 (12 – 20 Uhr)

Schleißheimer Straße 22
80333 München

Mehr Informationen gibt es auf der Website des Fotografen.

Diese Beiträge könnten sie ebenfalls interessieren:

Nikon kündigt AF-S DX Micro NIKKOR 40 mm 1:2,8G an
Lesetipp: c’t Digitale Fotografie
ADOX präsentiert neue Filme Color Implosion und SILVERMAX
Nikon D750 - Vollformatkamera für Fotografen und Filmer vorgestellt

Schreiben Sie einen Kommentar