rss facebook
RSS-Feed abonnieren Fan werden auf facebook

Ausstellungstipp: „Detroit: A Modern Ghost Town“ von Wolfram Kastl

Vor nicht allzu langer Zeit war Detroit die Hauptstadt des US-amerikanischen Automobilbaus. Unter dem Niedergang der Automobilbranche litt jedoch auch die Stadt und verlor seit 1950 über die Hälfte ihrer Einwohner. Aus diesem Grund prägen verlassene Gebäude und Brachflächen zahlreiche Viertel der Stadt. Im Jahr 2009 beschäftigte sich der Münchener Fotograf Wolfram Kastl mit diesem Phänomen. Entstanden ist eine Serie eindrucksvoller Fotografien, die ein beklemmendes Bild dieser verblühten Metropole zeichnet.

Detroit: A Modern Ghost Town - von Wolfram Kastl

Detroit: A Modern Ghost Town - © Wolfram Kastl

Die Aufnahmen werden nun im Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen zu sehen sein. Vernissage ist am 29.09.2011 um 19.15 Uhr.

Öffnungszeiten:
30. September – 02. Dezember 2011
Dienstag bis Freitag 9 – 18 Uhr (freitagnachmittags ist der Ausstellungsbesuch eingeschränkt möglich)

Der Eintritt ist frei.

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstraße 3
72072 Tübingen

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Website des Deutsch-Amerikanisches Instituts Tübingen.

Diese Beiträge könnten sie ebenfalls interessieren:

Panasonics zweiter Pfannkuchen
Ein Tag für Polaroids (und andere Sofortbilder)
Vergleichstest der Nikon-Objektive 1 NIKKOR 10/2,8 und VR 10-30/3,5-5,6
Instant-Neuigkeiten von Fujifilm und Impossible auf der Photokina

Schreiben Sie einen Kommentar